FAQ

 

Für wieviele Töpfchen reicht eine 50g-Dose?

Wir haben mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass im Schnitt 5g hookahSqueeze für ca. 45 Minuten Shisha-Vergnügen absolut ausreichend sind (also maximal 10 Töpfchen dieser Art mit einer Dose). Dies hängt aber stark vom genutzten Topf, der Art der Kohle und dem Rauchverhalten (Zugabstände) ab. Bei Mischungen mit Tabak reichen oft nur 1-3g um eine extreme Rauchentwicklung und einen besseren Geschmack ohne Kratzen zu erreichen.

 

Ist hookahSqueeze vegan?

Ja! Wir verwenden keinerlei Produkte tierischer Herkunft wie z.B. Honig, welcher in vielen Tabaken eingesetzt wird. Das Glycerin, mit dem wir hookahSqueeze anmischen ist 100% pflanzlich (VG; Vegetable Glycerine).

 

Woher kommen die Rohstoffe für hookahSqueeze?

Unsere Aromen für 19 Sorten hookahSqueeze kommen aus Deutschland. Das Aroma einer Geschmacksrichtung ist aus französischer Produktion. Das Grundmaterial ist natürlichen Ursprungs und aus den USA - und unser Glycerin kommt ausschließlich von der Sabamühle Nürnberg (Deutschland).

 

Welche Zusatz- und Farbstoffe werden verwendet?

hookahSqueeze enthält KEINE Zusatzstoffe, keinen zugesetzten Zucker, keinen Honig, keine Geschmacksverstärker und keine Konservierungsstoffe. Aber damit es so schön bunt aussieht, brauchen wir Farbstoffe und setzen die schon seit langer Zeit in der Tabak- und Lebensmittelindustrie verwendeten Farbstoffe E141, E102, E122, E132 und E172 ein.

 

Mit welchen Hilfsmitteln macht man am besten den Topf?

Wir bevorzugen unsere Hände (mit leicht angefeuchteten Fingern klebt auch nichts fest) oder das hookahSqueeze Mixing-Tool. Alternativ kann man den Rücken eines kleinen Löffels oder natürlich auch eine glatte Shisha-Zange nehmen.

Die schönsten Töpfchen macht man aber in Handarbeit und mit dem hookahSqueeze Mixing-Tool! :)

 

Läuft die Paste nicht durch die Löcher im Topf?

Nein, hookahSqueeze behält seine Form für einige Zeit wenn man es formt und beim ersten Erhitzen bildet sich eine Schutzschicht durch das Antrocknen der Paste, die ein Verflüssigen verhindert.

 

Wieso haben die Geschmacksrichtungen verschiedene Konsistenzen?

Die Konsistenz von hookahSqueeze ist vom Typ und der Zusammensetzung des Aromas abhängig.

 

Kann man hookahSqueeze auch mit Tabak mischen?

Selbstverständlich! Wer Tabak nicht missen will, aber auf intensiven Geschmack und eine atemberaubende Rauchentwicklung steht, sollte hookahSqueeze unbedingt mit Tabak mischen. Entweder relativ dünn in das Töpfchen schmieren und den Tabaktopf darin machen oder einfach dem Tabak untermischen. Bitte darauf achten, dass hookahSqueeze und Tabak nicht zu nah an die Kohle kommen. Immer genügend Abstand halten um eine Überhitzung zu vermeiden!

 

Wieso gibt es hookahSqueeze nicht in Zahnpastatuben?

Was denkt ihr von uns? Diese Idee ist so cool, dass wir sie selbstverständlich schon vor Ewigkeiten ausprobiert haben.

Auf den hookahSqueeze Dosen findet ihr den Hinweis "Bitte vor Gebrauch umrühren". Das ist sehr wichtig, da sich das Aroma nach einiger Zeit leicht von der Trägerpaste absetzt und somit das Raucherlebnis verfälschen kann.
Genau dies ist der Grund, warum ein dauerhafter Verkauf in Tuben nicht möglich ist. In einer Tube ist es unmöglich, die Paste vorher umzurühren und somit die perfekte Qualität und Sicherheit des Produktes gewährleisten.

Übrigens kommt der Name "Squeeze" aus der Zeit, wo wir geplant hatten, das Ganze in Tuben abzufüllen. ;-)

 

free joomla templatesjoomla templates
© 2017  hookahSqueeze - gourmet high quality vaporizing paste - Shisha Dampfpaste - hookah Cream